Bausparen bietet viele Vorteile – Eigenkapital

Mit dem Aspekt des Bausparens bilden Sie gezielt Eigenkapital als Grundstein für Ihre entsprechende Finanzierung. Grundsätzlich gilt hierbei: Je mehr Eigenkapital in die Finanzierung eingebracht werden können, desto geringer ist der Finanzierungsbedarf und die dementsprechend anfallenden Kosten.

Eigenständige Flexibilität

Mit Ihrem Bausparvertrag können Sie die unterschiedlichsten Vorhaben unterstützen. Hier können Sie selbst entscheiden, ob Sie den Vertrag zum Bauen, Kaufen oder entsprechenden Renovierungen bzw. Modernisierungen verwenden möchten. Darüber hinaus kann dieser auch für die Anschlussfinanzierung in Betracht gezogen werden. Auf diese Weise können Sie Ihre Flexibilität auskosten und genießen.

Fester Darlehenszins

Für Ihre Projekte können Sie sich günstige Darlehenszinsen sichern, um Ihre Wohnwünsche umsetzen zu können. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie das Bauspardarlehen erst in ferner Zukunft einlösen möchten oder entsprechend benötigen. Sie erhalten bei Ihrer Finanzierung einen festen Zinssatz.

Förderungsmöglichkeiten

Bei der entsprechenden Berechtigung können Sie auch staatliche Förderungen in Anspruch nehmen. Hierzu zählen bspw. die Wohnungsbauprämie, die Arbeitnehmersparzulage oder auch die Riester-Zulage. Auf diese Weise kommen Sie mit finanziellen Stützen zu Ihrem Ziel.

IN VIER SCHRITTEN BAUSPAREN

Wir möchten die Kreditsumme möglichst gering zu halten, sollten Sie auch mit den staatlichen Fördermöglichkeiten auseinandersetzen

ANFRAGE

Teilen Sie uns Ihre Anfrage und Ihr entsprechenden Anliegen mit. Hierzu bietet sich ein Beratungsgespräch an.

Hier mehr erfahren

TERMIN

Um mit Ihnen alle Aspekte durchzugehen, heißen wir Sie in unseren Büroräumen herzlich willkommen.

Hier mehr erfahren

BERATUNG

Vor Ort oder auch telefonisch kümmern wir uns um eine passende Strategie und erarbeiten die Grundlage.

Hier mehr erfahren

VERTRAG

Abschließend kann ein konkreter Bausparvertrag aufgesetzt werden. Wir gehen mit auch die vertraglichen Aspekte durch.

Hier mehr erfahren

Generell handelt es sich bei der Funktion des Bausparens um ein einfaches Prinzip. Hier bauen gezielt Ihr Eigenkapital auf und sichern die Option auf Bauspardarlehen. Die Grundlage eines Bausparvertrags ist grundsätzlich die angesparte Bausparsumme. Diese setzt sich aus dem Guthaben und dem Darlehen zusammen.

Überblick bewahren

Der grundlegende Überblick kann auch in diesem Fall nicht schaden. Dazu können Sie zunächst ausrechnen, wie viel Geld Sie insgesamt für Ihr ganzheitliches Vorhaben benötigen. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Hauskauf, den Bau oder Modernisierungsmaßnahmen handelt. In diesen Fällen ist eine konkrete Kalkulation von Vorteil. Welchen Betrag können Sie für den Bausparvertrag von Ihrem monatlichen Einkommen aufbringen?

Bausparen für jedermann

Ein Bausparvertrag ist eine schnelle, einfache und sichere Möglichkeit, um das Eigenkapital aufzubauen und später in die eigenen vier Wände zu stecken. Da der Staat diverse Eigenkapitalbildungen fördert, können auch beim Bausparvertrag viele Aspekte in Betracht gezogen werden. Hier gibt es bspw. die Wohnungsbau-Prämie, die Arbeitnehmer-Zulage und die Riester-Zulage. Bei der Wohnungsbau-Prämie können Sie demnach für eigene Einzahlungen in den Bausparvertrag eine entsprechende Prämie erhalten. Bei der Arbeitnehmer-Zulage spielen die Anlagen der vermögenswirksamen Leistungen in den Bausparvertrag von Bedeutung.

Schauen Sie, welche monatliche Rate für Sie in Frage kommt!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von widgets.finlink.de zu laden.

Inhalt laden